Freitag, 25. Januar 2013

Pantene Pro V Feuchtigkeits-Soufflé Test

Wie im Pink Box Januar 2013 Post angekündigt, stelle ich euch heute das Pantene Pro V Produkt etwas näher vor.




Ich habe es jetzt eine Woche lang getestet. Jeden Abend nach dem Duschen habe ich mir ein kleines Häufchen in die Spitzen und Längen getan. Einmal habe ich es sogar ins fast trockene Haare gerieben und die Haare wurden nicht schmierig.

Die Konsistenz des Soufflés erinnert mich an Eischnee mit Zucker :p
Man muss sehr vorsichtig drücken, sonst kommt zu viel aus dem Spender, bin da lieber etwas vorsichtig mit den Mengen, die ich mir da aufs Haar klatsche.





Das Soufflé verhält sich beim Einmassieren wie ein herkömmlicher Schaumfestiger und riecht sehr ähnlich. Wenn man es ins trockene Haar einmassiert, wirkt es relativ schnell ein.


So, was sag ich nun zum Effekt.
Ich habe sehr feines, brüchiges Haar. Meine Haare fangen irgendwann an abzubrechen und zu splissen. Was mir aufgefallen ist, dass sich meine Spitzen nicht mehr so brüchig anfühlen. Wenn ich meine Haare wasche, verfitzen sie sich gar nicht mehr (ich benutze momentan ein Silikon freies Shampoo). Das liegt wohl daran, dass im Soufflé 2 rückfettende Stoffe enthalten sind.
Ich werde jedenfalls das Feuchtigkeits Soufflé weiterhin verwenden und schreibe einen Nachtrag dazu, wie es nach 4 Wochen aussieht.

Fazit:

Bisher bin ich überzeugt, dass Pantene gute Arbeit geleistet hat. Es dient als eine Art Ersatz für eine Haar Spülung.

Eure Ribelle

PS:
Pink Box und Pantene Pro V verlosen momentan 3 exklusive Haarpflege-Sets, hier gehts zum Gewinnspiel

Kommentare:

  1. Ich habe das gleich am ersten Tag ausprobiert und habe mir leider viel zu viel davon in die Haare "geschmiert".Das Ergebnis war dementsprechend klebrig...seitdem habe ich mich nicht wieder ran getraut.
    habe aber jetzt schon auf einigen Blogs gelesen, das sie mit dem Produkt sehr zufrieden sind. Muss er wohl doch noch mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Feuchtigkeits-Soufflé.

    AntwortenLöschen